Unterstützer  

Airex-Baltek
AIRTECH Europe
ASV in Aachen e.V.
Berzelius Bleihütte Stolberg
Engineered Cramer Composites
Momentive
Protec
SAERTEX
Toho Tenax
Trans-Textil
VAP
   

Team-Login  

   
   

Entformen der Kielfinnenform

Samstag, 05.11.2016
Nach der Infusion der Negativform am vergangenen Mittwoch konnten wir heute nach dem Entformen das Ergebnis begutachten. Die Form ist insgesamt gut gelungen. Leider ist die Oberfläche nicht ganz so perfekt wie bei der Ruderform. Um ein bisschen schleifen und spachteln werden wir also nicht herumkommen. Des Weiteren haben wir die Edelstrahlkonstruktion der Aufnahme des Canting-Kiels besprochen. Am kommenden Mittwoch nutzen wir den Hallenplatz noch einmal aus, um um die Lage des Rumpfdurchbruches nach entsprechendem ausmessen festzulegen und zu markieren. Um am Mittwoch keine Zeit zu verlieren, steht der Rumpf bereits jetzt in der Halle.

Weiterlesen ...

Infusion der Kielfinnenform

Mittwoch, 02.11.2016
Für den heutigen Mittwochstermin haben wir die Vakuuminfusion der Kielfinnenform (Negativform) vorgesehen. Die entsprechende Positivform hatten wir bereits in den Arbeitstagen zuvor mit Wachs eingetrennt. Wie bei nahezu allen Bauteilen zuvor haben wir wieder die VAP-Membran eingesetzt. Wie der Prozess funktioniert lässt sich sehr gut in unserer Beschreibung des Fertigungsprozesses nachlesen. Insgesamt kamen neben dem Gelcoat sechs symmetrisch angeordnete Lagen Glas-Biaxialgelege zum Einsatz. Zur Versteifung der Form haben wir in Längsrichtung noch Schaum eingelegt. Als kleinen Spaß haben wir uns erlaubt, einen Rhepro-Schriftzug aus Kohlefaser-Rovings in das Laminat zu integrieren. Wir sind gespannt auf das Ergebnis!

Weiterlesen ...

Bombe wickeln

Mittwoch, 05.10.2016
Da Blei nicht wirklich ideale Festigkeitseigenschaften aufweist und auch die Oberfläche alles andere als strömungsgünstig ist, muss die Kielbombenoberfläche mit Glasfaserstreifen umwickelt werden. Um alle Seiten gleichzeitig bearbeiten zu können, haben wir die Bombe an den Hallenkran gehängt. Leider wird es langsam doch recht kühl, so dass wir heizen mussten, damit das Harz aushärtet.

Weiterlesen ...

Klar Schiff

Mittwoch, 21.09.2016
Da bald wieder die Jollen des ASV in die Halle einziehen werden, haben wir den heutigen Tag für eine große "Klar Schiff" Aktion genutzt. Leider musste auch der Rumpf wieder die Halle verlassen. Aber an den Kleinteilen können wir weitermachen. So haben wir u.a. die Kielbombe in der Halle gelassen, um diese weiter zu bearbeiten.

Form aus Form

Mittwoch, 14.09.2016
Die vielen Schleifarbeiten haben sich gelohnt. Die Infusion der Negativform aus dem Urmodell / Positivform hat hervorragend funktioniert und nach dem Entformen konnten wir ein nahezu perfektes Ergebnis bewundern.

Weiterlesen ...

Kollisionsschott

Mittwoch, 07.09.2016
Das Kollisionsschott, das wir schon länger fertiggestellt haben, konnten wir nun endlich einkleben. Sieht nicht nur stabil und sicher aus, sondern ist es auch!

Weiterlesen ...

Rumpf-Deck Verklebung

Samstag, 03.09.2016
Als einer der ersten Arbeiten am Rumpf haben wir die Rumpf-Deck Verklebung weitestgehend abschließen können. Zu diesem Zweck haben wir zuerst Glasfaserpatches angefertigt und dann per Folie auf den Rumpf appliziert.

Weiterlesen ...

Willkommen zurück

Mittwoch, 31.08.2016
Neben weiteren Schleifarbeiten konnten wir heute endlich wieder Rumpf und Deck in der Halle begrüßen. In der nächsten Woche können wir also auch an dieser Baustelle weiterarbeiten.

Weiterlesen ...

Urmodell #1 ist fertig

Mittwoch, 24.08.2016
Die Positivformen / Urmodelle der Ruderblätter und der Kielfinne beschäftigen uns schon länger. Die Schleiferei und das Eintrennen der Ruderblattform ist nun aber endlich fertig. Auch sind die Zentrierkugeln implementiert, so dass wir nun mit Hochdruck an der Kielfinnenform arbeiten können. Bald kommt dann die Infusion der Negativform, die uns dem fertigen Ruderblatt ein ganzes Stückchen näher bringt. Übrigens: Auch die Ruderblattform haben wir dann nicht nur selbst gebaut, sondern auch konstruiert.

Weiterlesen ...

Aussägen des Großbaumes

Mittwoch, 17.08.2016
Unseren Großbaum, der schon etwas länger fertig war, haben wir heute ausgesägt. Die Konstruktion und die Berechnung des Baumes stammt von uns, die Ausschnitte sind also kein Produkt des Zufalls. Wir finden er sieht schon sehr gut und besonders aus. Mit dem richtigen Finish wird er sicher ein Eyecatcher.

Weiterlesen ...